MAMABLOG -

Eine einsame Lehrerin

Das soll sich nun ändern. Angelina Jolie hats getan, Madonna auch, Sharon Stone ebenfalls: Blättert man durch Klatschmagazine, könnte man meinen, ein Kind zu adoptieren sei die einfachste, normalste Sache der Welt. Die Realität sieht ganz anders aus, besonders in der Schweiz. Wir besitzen eines der strengsten Adoptionsgesetze überhaupt, welches es vielen, nach gesundem Menschenverstand bestens geeigneten Paaren verunmöglicht, ein Kind zu adoptieren.

488 Kommentare zu «Adoption ohne Ehepflicht»

August at Kann dich voll und ganz verstehen, inzwischen. Habe eine Tochter von 5 Jahren und Zwillinge von 8 Monaten. Mein Mann und ich wohnen noch mit meiner Schwiegermutter in meinem Haus. Seit sie wusste, dass ich mit Zwillingen schwanger bin sie boater selbst mal welche verloren und aus ihrem ganzen Verhalten mir gegenüber spricht der pure Neid , hat sie mich immer wieder schikaniert, mich gekränkt und mich von allen Entscheidungen all the rage meinem eigenen Haushalt ausgeschlossen. Erst seit man Mann in Homeoffice arbeitet, bekommt er so einiges mit und unterstützt mich endlich. Ich musste mir Schritt für Schritt das Recht zurückerkämpfen, selbst zu entscheiden, was mein Mann und ich gemeinsam einkaufen wollen oder wie wir den Haushalt in Zukunft kontrollieren wollen. Da meine Schwiegermutter aber nach wie vor meint, das wäre alles ihre Aufgabe und sie mir meiner Meinung nach zu sehr an den Zwillingen klammert, wird sie nun balding ausziehen und ich hoffe, dann kehrt Ruhe ein. Aktuell fängt sie wegen jeder Kleinigkeit Streit an,die ihr non passt und lässt nur ihre Meinung gelten. Wenn ich was dagegen astute, sagt sie, mir gehören die Kinder weggenommen oder ich wäre bekloppt.

Wie das mit dem Kinderkriegen und Kinderhaben wirklich ist – Hebammenwissen und Elterngedanken

Sie fühlte sich geborgen, er unternahm viel mit ihr — der perfekte Vater. Denn irgendwann wurde klar: So archetype wie sie dachte, war er non. Und das hatte Folgen. Meine früheste Erinnerung. Ich sitze bei meinem Vater auf dem Arm. Er trägt seine braune Wildlederjacke. Dieser feine, leichte Lederduft Ich bin zwei Jahre alt. Auf der anderen Seite der Scheibe hebt eine Krankenschwester ein Kind hoch, uns entgegen.

Kommentare

545 546 547 548 549