EIN MANN DER LEIDEN SCHAFFT

Agentur von einsamen Jungs Schamhaarliebhaber

Mit einem leisen Geräusch öffnete sich die Schiebetür der Duschkabine. Nur mit dem Handtuch um die Hüften stieg Beate Jung, nachdem sie sich flüchtig abgetrocknet hatte, aus der Duschkabine und ging zum Waschbecken hinüber. Ganz in ihre Gedanken versunken wischte sie mit ihren Handflächen den vom Wasserdampf völlig beschlagenen Spiegel sauber. Als sich ihr Spiegelbild abzeichnete, legte sich ein Lächeln auf ihre Lippen. Sich eingehend musternd, fand die junge Frau, dass sie trotz der immerhin schon zwölf Jahre dauernden Ehe und ihrer zwei Kinder eigentlich noch ganz passabel aussah. Doch Beate sah nicht nur einfach passabel aus, sondern sie war wahrhaftig eine anmutige Schönheit und für Männer jeden Alters eine echte Augenweide.

Top-Themen

Team Die zweite Welt der Pflegerinnen Aus wirtschaftlicher Not nehmen sie tausende Kilometer auf sich, um sich um unsere Alten zu kümmern. Um sie kümmert sich niemand. Darum hat Elena Popa den prekären Bedingungen den Kampf angesagt. Nun will man sie mundtot machen. Reportage von Philip Pramer , Gabriele Scherndl und Elisa Tomaselli Allgemeinheit zwei Chauffeure rauchen eine letzte Zigarette im Herzen des Neunten Wiener Bezirks. Dann setzt sich der jüngere, er ist Anfang Zwanzig, ans Steuer des blauen Kleinbusses. Er ist wach, reagiert schnell, hält sich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen.

Sexualität alter Menschen ist ein Tabu

Bislang ist der Sexualtrieb alter Menschen daher kaum anerkannt. Doch einige Senioren nutzen bereits das Angebot einer Sexassistenz, um ihre Bedürfnisse zu stillen. Wenn ich eine Dame hab, hab ich ein rosanes Seidentuch, ne, und sonst für den Herren ein blaues. Das Mädchen trägt rosa und der Junge trägt blau.

Kommentare

157 158 159 160 161