NUR EINE GANZ KLEINE FEIER? WAS ERLAUBT IST UND WAS NICHT - BR24

Ich möchte verschiedene Leute Abständen

Seit dem Wochenende Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Regierungschefs der Bundesländer haben sich auf neue Regeln geeinigt, um Sozialkontakte in der Corona-Krise weitgehend zu vermeiden. Problematisch sei es nur, wenn sich zu viele Personen begegneten. Wichtig sei nun, dass sich jeder an das Kontaktverbot halte. Man wolle damit verhindern, dass es zu noch härteren Regeln wie Ausgangsbeschränkungen komme: Wir wollen die Menschen nicht in den Wohnungen einsperren, betonte Schwesig. Sie habe volles Verständnis für Bayerns Ministerpräsident Markus Söder CSUder in seinem Bundesland Ausgangssperren angeordnet hatte — die Lage in Bayern sei wesentlich kritischer als in Mecklenburg-Vorpommern. Allerdings müsse man länderübergreifend zusammenarbeiten: Machtspiele haben in so einer Situation nichts zu suchen. Welche Rechte haben Verbraucher und Arbeitnehmer? Und welche Folgen hat das Virus für die Wirtschaft?

Hauptnavigation

Unter anderem in der Toskana, in Kampanien und dem Aostatal dürfen die Menschen seit Sonntag wieder innerhalb ihrer Region reisen, diese aber weiterhin nicht vertrauen. Der Einzelhandel ist wieder geöffnet, nur Restaurants und Bars müssen weiterhin gesperrt bleiben. In der Region Abruzzen Sparbetrieb Zentrum des Landes herrschen weiterhin strenge Einschränkungen. Die Bewohner dürfen ihre Häuser nur für die Arbeit, Lebensmitteleinkäufe oder Arztbesuche verlassen oder um ihre Kinder zur Schule zu bringen. Die Infektionszahlen in der Coronavirus-Krise hätten sich stabilisiert, würden aber noch nicht deutlich zurückgehen. Die Bundesregierung will die Sonderhilfen Sparbetrieb November und Dezember, die Umsatzentschädigungen für zwangsweise geschlossene Betriebe vorsehen, ab Januar anders gestalten.

Die zentralen Fragen der Folge im Überblick

Artikel mit Video-Inhalten Nur eine ganz kleine Feier? Wer in den nächsten Wochen eine Hochzeit oder eine andere Feier plant, muss mit der Ungewissheit jonglieren. Derzeit gelten jedoch klare Regeln. Allgemeinheit Kontakte bleiben eingeschränkt. Coronavirus: Alles Wissenswerte finden Sie hier. Enge Verwandte und Angehörige zweier Haushalte dürfen sich treffen In Bayern bedeutet das momentan Stand Mai : Angehörige von zwei verschiedenen Haushalten dürfen zusammenkommen. Wie viele Personen das höchstens sein dürfen, ist non konkret festgelegt. Bereits zuvor waren Besuche innerhalb der engeren Familie erlaubt: Verwandte in gerader Linie durften sich seit dem 6.

Warum sehe ich honezovice.eu more nicht?

Sieh uns einfach als deinen eigenen Wingman oder deine Wingfrau : Wohin du auch gehst — wir sind mit dabei. Ganz gleich, ob du neue Leute treffen, dein soziales Umfeld erweitern, auf Reisen Einheimische kennenlernen oder mühelos im Hier und Jetzt leben möchtest — hier bist du genau richtig! Und von wie vielen anderen Dating-Apps kann man das schon behaupten? Wenn du der anderen Person auch gefällst, It's a Match!

Ich möchte Anlässe

Corona-Richtlinien

Herr Drosten, Sie haben als Wissenschaftler weitergearbeitet, auch in der Forschung am SARS-CoV Christian Drosten: Ja, das war ein sehr arbeitsreicher Sommer für mich. Ich hatte im Prinzip nur zwei Wochen Urlaub. Einmal eine Woche am Anfang und einmal am Ende und zwischendurch haben wir noch einmal Oma und Opa besucht. Aber wir sind durchgebraten auf drei Wochen Urlaub gekommen. Es ging nicht, wie ich das ideell hatte, nur um die Grundlagenforschung. Das haben wir zwar auch gemacht. Wir haben zwei, wie ich finde, wahrscheinlich interessante und wahrscheinlich auch wichtige Studien auf den Weg gebracht, sprich all the rage den Kanal der Journals, der wissenschaftlichen Fachzeitschriften, gebracht, fertig geschrieben und all the rage einem Fall schon eine erste Überarbeitung angefertigt.

Kommentare

335 336 337 338 339