UBER-FAHRER BELÄSTIGT FRAU UND BELEIDIGT SCHWULE

Kerle belästigen Fahrer von Angelegt

Das wegen sexueller Belästigungen am Arbeitsplatz schwer in Verruf geratene Unternehmen soll wieder zur Ruhe kommen. Eigentlich konnte Travis Kalanick wissen, was von ihm erwartet wurde. Anfang Februar geriet der Boss des Fahrdienstleisters Uber mit einem seiner Fahrer aneinander.

Das Uber-System gibt den Frauen Sicherheit

Allgemeinheit Runde, das sind vier Männer mittleren Alters und eine junge Frau. Überzählig das Internetportal von Uber haben sie sich als Fahrer beworben. Jetzt sitzen sie auf Barhockern in einem senden Münchner Büro. Auf den Tischen steht viel Red Bull, dazu Glasschüsseln mit Twix, Bounty, Milky Way und Gummibärchen. Georg und Cornelius sind zwei von vier Uber-Angestellten in München. Ein- nachher zweimal in der Woche testen Allgemeinheit beiden die Tauglichkeit von Bewerbern aus der Region, die für den amerikanischen Fahrdienstvermittler arbeiten wollen.

Mit dem Job als Fahrerin legte Eman das Kopftuch ab

Dabei kippt er Diesel aus einem Plastikkanister in den Tank seines Lastwagens. Nützlich, dass Jakkie Marais genau wusste, dass Kollege Leon Badenhurst nur ein paar Stunden hinter ihm war, als ihm auf der B1, Namibias wichtigster Nord-Süd-Tangente, der Sprit ausging. Um die Kosten zu drücken, hatte Jakkie in Capetown nur gerade so viel Treibstoff gebunkert, wie er meinte, für die Kilometer lange Strecke zu benötigen.

Kommentare

411 412 413 414 415