ONLINE-DATING: DIESE REIZWÖRTER WOLLEN FRAUEN IN MÄNNERPROFILEN

Soziale Dating-Website Deutl

Online-Dating: Auf diesen Portalen flirten Fake-Profile Stand: Das ist das Ergebnis einer Marktwächter-Untersuchung. Wir listen betroffene Portale auf. Das Wichtigste in Kürze: Viele Online-Dating-Portale verwenden Profile, die von Mitarbeitern der Portale gesteuert werden. Nutzer können sich dann nicht sicher sein, dass sie mit echten Privatpersonen flirten. Satte Portale hat das Marktwächter-Team der Verbraucherzentrale Bayern in einer Untersuchung Ende gefunden, die laut ihren AGB auch Fake-Profile einsetzen. Das ist das Ergebnis einer Marktwächter-Recherche in den Geschäftsbedingungen der Anbieter. Das wissen Kunden dieser Portale in der Regel nicht. Chancen zum Kennenlernen eines potenziellen Partners gibt es bei Fake-Profilen nicht, da der Einsatz von Fake-Profilen meist nicht gesondert gekennzeichnet wird.

MEHR ALS 750.000 BUSSIANER NUTZEN DIE VORTEILE VON honezovice.eu more

Dieses soziale Netzwerk sitzt in Dresden. Lovoo ist leicht zu installieren. Sie schaffen es problemlos im Google-Playstore finden und können es per Mausklick herunterladen.

Gr Header Servicelinks

Redaktion Sie nutzen Online-Dating -Angebote wie Tinder oder Elitepartner und würden gerne Ihre Erfolgsquote verbessern? Das ist jetzt außerdem statistisch bewiesen: Laut der Studie eines Datingportals steigt bei 79 Prozent aller Singles im Frühling die Sehnsucht nach einem Partner. Hochsaison also für Internet-Angebote, die dem Flirten, Werben und Buhlen eine Plattform geben. Für so ein Angebot habe ich vor geraumer Zeit publizistisch gearbeitet und mich mittels einer statistischen Untersuchung der Frage gewidmet, was Frauen wirklich wollen. Dabei haben wir ausgewertet, welche Profile der männlichen Nutzer die meisten Rückmeldungen bekamen. Gemessen wurde schlicht, auf welche Wörter und Begriffe die meisten Zuschriften erfolgten. Probieren Sie es aus! Das ultimative Reizwort ist aber Kultur.

Kommentare

57 58 59 60 61